Behandlung


Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist die ganzheitliche Behandlung meiner Klientinnen und Klienten mit Verfahren der Osteopathie.

 

Ganzheitlich zu arbeiten heißt für mich, den Körper als Einheit all seiner Systeme zu betrachten und diese entsprechend in Einklang zu bringen.

 

Um Funktionseinschränkungen zu erkennen und lösen zu können, werden daher alle Körpersysteme, wie der Bewegungsapparat (Behandlung von Skelett, Muskeln und Bindegewebe), die viszeralen Strukturen (Behandlung der inneren Organe) und das craniosakrale System (Behandlung an Schädel und Kreuzbein) miteinander in Beziehung gebracht.

 

Anschließend wird mit osteopathischen Techniken gearbeitet, um eine Selbstregulation des Körpers zu aktivieren und die Beschwerden zu beheben.

 

Der erste Termin dauert in der Regel 60 Minuten und beinhaltet eine Anamnese, eine osteopathische Befunderhebung mit dem Ziel, Ihr individuelles Therapiekonzept aufzustellen und erste Behandlungstechniken.

In der Regel sind zwei bis drei Termine notwendig, um die Heilungsprozesse zu aktivieren.